Instagram – API (Beziehungsmanagement)

Für das Abarbeiten des „Beziehungsmanagement“ aus dem System „Instagram“ bieten sich die folgenden Endpoints an:

[followed-by]
Abfrage-URL: https://api.instagram.com/v1/users/self/followed-by?access_token=[Token]
Hier werden die eigenen Fans mit bis zu 20 Ergebnissen (je Durchlauf) zu den folgenden Inhalten ausgegeben: Username, ID, Real-Name (falls hinterlegt), Profilbild-URL). Aus dem Username lässt sich die Profil-URL so generieren, dass besagte Zeichenkette an „https://www.instagram.com/“ hinzugefügt wird.

[follows]
Abfrage-URL: https://api.instagram.com/v1/users/self/follows?access_token=[Token]
Hier werden die Accounts ausgegeben, welche man selbst folgt. Die Inhalte des Ergebnisses sind deckungsgleich mit „followed-by“.

Bei beiden Abfragevarianten ist auf die Variable (siehe Ergebnisfeed) „next_url“ zu achten. Diese lässt sich über eine geeignete Laufschleife // Zählschleife ansprechen und über diesen Weg sind die kompletten Listen auswertbar. Da hier von einer maximalen Ergebniszahl in Höhe von „20“ ausgegangen wird, wird die Metrik „Fans“ oder „Abos“ durch 20 geteilt und schon hat man die maximale Durchlaufzahl besagter Abfrageschleifen.

[Abgleich „follows“ zu „followed-by“]
Diese Funktion beschreibt die Lösung der Frage: „Wen folge ich, der / die mir zurück folgt?“ oder „Welcher Account folgt mir, den ich auch tatsächlich zurück folge?“
Eine Variante dieser Probe lässt sich über die
Abfrage-URL: https://api.instagram.com/v1/users/{user-id}/relationship?access_token=[Token]
lösen.
Eine andere Variante der simple Listenabgleich der vorhandenen und ausgewerteten Datensätze.

Die Tiefenanalyse der gewonnenen Userdatensätze lässt sich dann mit Hilfe des Abgleichs zu den Likes und Comments auf den Medien-Feed lösen. Hierüber stellt man dann fest, welcher Account besonders „aktiv“ ist, besonders häufig „liked“ und / oder besonders viele Kommentare absetzt.

Die Post-basierten API-Endpoints, bezogen auf das Usermanagement, (Veränderung der Beziehung, follow, unfollow usw.) werde ich zu einem späteren Zeitpunkt hier erklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.