Wobus & Lehmann GbR
Johannes Wobus
Anne Lehmann
Gutsmuthsstr. 23
04177 Leipzig
Deutschland

Umsatzsteuer-Id: DE258053958

Büro: (0341) 581 40 265

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß TMG:
Johannes Wobus

Welche Daten sammeln wir?

Wir „sammeln“ erstmal gar nichts. Die Registrierungsfunktion ist deaktiviert. Blogbeiträge sind kommentierbar. Das Kommentierungsformular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Einen Newsletter bieten wir nicht an.

Daten, die uns per e-Mail erreichen (IP, Name, E-Mail-Adresse, sonstige Informationen), speichern wir für gewöhnlich in einem E-Mail-Client zwischen (z.B. Thunderbird), bis der Vorgang endgültig erledigt ist. Für eine weitere (Zusammen-) Arbeit können relevante E-Mails auch dauerhaft archiviert werden. Wenn Sie dies ablehnen, sehen Sie doch bitte generell davon ab, uns digital zu kontaktieren.

Bestand bzw. besteht zwischen Ihnen und uns eine geschäftliche Arbeitsbeziehung und Sie haben bereits eine Rechnung von uns erhalten, so haben wir alle dafür relevanten Daten in der Buchhaltungssoftware „Lexware“ gespeichert. Diese Daten müssen wir aus rechtlichen Gründen auch längerfristig aufbewahren, Sie wissen schon: das Finanzamt und so. Praktischerweise stellt Lexware ziemlich einfach einen Überblick über Ihre hinterlegten Daten zusammen. Mit einem entsprechenden Identitätsnachweis geben wir Ihnen gern darüber Auskunft.

Analysedienste

Webtracking: Opt-Out
Diese Seite arbeitet nicht mit Google-Analytics!

Einsatz von Matomo

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert (hier: selbstgehostetes System). Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. .
Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Unsere Matomo-Installation erfasst, bezogen auf die Besuche, folgende Informationen:

gekürzte/anonymisierte IP-Adresse (Die letzten zwei Zahlenpaare werden anonymisiert.),
Datum und Uhrzeit der Datenübertragung,
Pfad der abgerufenen Datei/Besucherweg/Aufenthaltsdauer(n),
http-Status-Code,
Referrer-URL,
Browsertyp und -version,
Verwendetes Betriebssystem,
Suchmaschinen als Quelle und – sofern übertragbar – die Suchanfragen via Google, Bing & Co.

Serverstandort: Deutschland

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Wir geben aktiv nichts weiter, teilen, verkaufen, kaufen, verschenken keine Daten.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Die oben genannten Daten, die durch die Matomo-Installation erfasst werden, speichern wir genau 120 Tage lang. Diese 120-Tage-alten Daten werden jeweils einmal pro Woche gelöscht. Ergo sind die ältesten Daten, die wir von Ihnen haben könnten, 126 Tage alt.

Daten, die uns per e-Mail erreichen (IP, Name, E-Mail-Adresse, sonstige Informationen), speichern wir für gewöhnlich in einem E-Mail-Client zwischen (z.B. Thunderbird), bis der Vorgang endgültig erledigt ist. Für eine weitere (Zusammen-) Arbeit können relevante E-Mails auch dauerhaft archiviert werden. Wenn Sie dies ablehnen, sehen Sie doch bitte generell davon ab, uns digital zu kontaktieren.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Da die Matomo-Installation nur eine gekürzte bzw. anonymisierte IP-Adresse von Ihren Besuchen speichert, ist es uns leider nicht möglich, Ihnen Auskunft über eine nicht-anonymisierte IP-Adresse zu geben.
Daten, die Sie uns per e-Mail schicken und die wir noch in einem E-Mail-Client vorliegen haben, können Sie gern erfragen. Sie können in so einem Fall auch in Ihrem eigenen Postausgang selbst nachschauen. Sollten Sie auf unsere Auskunft bestehen, müssen wir zuerst auf eine geeignete Identitätsauskunft Ihrerseits beharren. (Ohne Aufwand leider keine Kekse.)

Wohin wir Ihre Daten senden

Wir versenden keine Daten. (Maximal Ihre Daten an Sie, wenn Sie diese anfordern. Nur falls die Frage eine geschickte Falle sein sollte.)

Wichtig:
Bei Anfrage zu eventuellen Datenauszügen erwarten wir von Ihnen einen geeigneten Identitätsnachweis.

Hinweise zu unseren Affiliate-Seiten:

Was ist Affiliate?

Was Affiliate im Detail ist, erklärt Ihnen Wikipedia hier. Auf unseren Affiliate-Blogs binden wir Produkte bzw. Produktgruppen ein, die von Affiliate-Netzwerken zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie auf einen Affiliate-Link („Zum Shop“), werden Sie auf den Zielshop weitergeleitet. Wenn Sie nun dieses oder ein anderes Produkt dort einkaufen, erhalten wir eine Provision. Für diese Provision kommt der Händler/die Händlerin auf.

Wie funktioniert das?

Zitat Wikipedia aus dem Artikel zum Affiliate-Marketing:

„Klickt jemand also auf einen solchen Affiliate-Link, so wird er auf die Seite des entsprechenden Händlers weitergeleitet. Hierbei werden Parameter übertragen, die die konkrete Zuordnung des generierten Umsatzes durch einen Publisher ermöglichen. Diese Methode wird Tracking genannt. So ermöglicht Cookie-Tracking das Zuordnen und Verfolgen eines Besuchers anhand eines Cookie. Der gespeicherte Cookie auf der Festplatte des Besuchers ermöglicht so das anschließende (auch bei zeitversetzter und unterbrochener Interaktivität) Wiedererkennen und Nachverfolgen. Das Tracking mithilfe von Cookies ist die am meisten genutzte Methode beim Affiliate-Marketing, um eine Person dem entsprechenden Affiliate zuordnen zu können.“

Für diese Art des Trackings sind Cookies nötig. Wie Cookies funktionieren erklärt Ihnen ebenfalls Wikipedia hier.

Was passiert mit meinen Daten?

Ihre Daten sind uns egal. Direkt auf unseren Seiten werden wir niemals nach Ihren Daten fragen. Die einzelnen Affiliate-Produkte sind nicht kommentierbar. Wollen Sie einen Blogbeitrag kommentieren, empfehlen wir Ihnen, sich einen Namen auszudenken und eine Spam-E-Mail-Adresse zu verwenden bzw. das Feld gar nicht erst auszufüllen. Wenn Sie uns uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, so können wir Ihnen garantieren, dass wir gar nichts damit veranstalten. Weil: Ihre Daten sind uns egal. Wir verschicken keine (ungewollten) Newsletter (wenn wir einen hätten, dann auch den nur von Ihnen gewollt), wir schicken Ihnen keine E-Mails (es sei denn, Sie stellen eine konkrete Anfrage und wünschen eine Antwort), wir sammeln und archivieren keinerlei Ihrer Daten in Exel- oder Notepad-Dateien, wir verführen Sie nicht zu Gewinnspielen, wir verkaufen oder kaufen keine Daten, wir arbeiten nicht mit Ihren Daten, geben diese nicht kostenfrei weiter. Nichts dergleichen. Ihre Daten sind uns egal!

Wenn Sie uns eine E-Mail geschickt haben sollten, besteht die Möglichkeit, dass diese in einem Email-Programm (z.B. Thunderbird) (bis zur endgültigen Löschung zwischen-) gespeichert oder archiviert wird. Uns liegen dann quasi Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP und alle Informationen und Daten, die Sie selbst hinzugefügt haben, vor. Aber auch damit stellen wir nichts an – abgesehen davon, Ihnen im besten Falle zurückzuemailen oder, so von Ihnen gewünscht, mit Ihnen telefonisch in Kontakt zu treten.

Wenn Sie konkret wissen möchten, welche Ihrer Daten uns vorliegen, so geben wir Ihnen natürlich gern Auskunft. Dafür benötigen wir einen geeigneten Identitätsnachweis von Ihnen.

Unsere Affiliate-Partner

Wir arbeiten mit folgenden Affiliate-Partnern zusammen:

Belboon https://www.belboon.com/en/
Datenschutzerklärung von Belboon: https://www.belboon.com/en/about-us/datenschutz/https://www.belboon.com/en/about-us/datenschutz/
Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist Dr. Martin Bahr.

Webgains http://www.webgains.com/public/de/
Datenschutzerklärung von Webgains: http://www.webgains.com/public/de/datenschutzerklaerung/
Datenschutzbeauftragter: Dr. Stefan Drewes data-

Adcell https://www.adcell.de/
Datenschutz im Sinne von DSGVO https://www.adcell.de/news/meldungen/dsgvo/datenschutz-grundverordnung-bei-adcell
Datenschutzbeauftragter: Firstlead GmbH

Awin (ehemals Zanox) https://www.awin.com/de
Datenschutzerklärung von Awin: https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy
Datenschutzbeauftragte global-

Superclix https://www.superclix.de/
Datenschutzerklärung von Superclix: https://clix.superclix.de/w3c/


Und da irgendwie niemand exakt sagen kann, was nun noch wichtig in dieser Datenschutzerklärung sein könnte und was nicht, kommt hier ein Auszug aus der alten Datenschutzerklärung dieser Webseite, die Sie gern als Ergänzung verstehen können, die aber oben genannte Punkte nicht aufheben.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker„.

+1 Schaltfläche von Google+

Dieses Angebot verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://www.google.com/intl/de/+1/button/.

Twitter

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folge“, verbunden mit einem stillisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke – I LAW it