Socialmedia-Profil-Analyse (Rohdaten), v.0.1B [Instagram]

Die angekündigte Software ist nun in der ersten Versionsnummer fertig gestellt und sie produziert die folgenden Daten:

[Accountüberblick]
Komplettdatensatz aus dem Account „hanneswobushanneswobus_25022015 (Excel, xlsx)

Die Exceltabelle zeigt: (a) URL der Posts, (b) Erstelldatum, (c) Comments, (d) Likes, (e) Tags, (f) Beschreibung – leer, (g) Post-ID

[Todo]

  1. Auswertung von Comments je individuellen Tag
  2. Präsentation: Top10 der wirkungsvollsten Tags (gem. an Likes und Comments)
  3. Präsentation: Top10 der „besten“ Posts (gem. an Likes und Comments)
  4. Präsentation: schlechteste Posts und Tags (ggf. auch Taggruppen)
  5. Auswertung von Likes je individuellen Tag
  6. Diagram: zeitliche Entwicklung f. Posts, Likes und Comments (siehe: „Socialtracker“)

[Tortendiagram]
hanneswobus__diag

Die Beobachtung der Abonnenten und abonnierten Accounts wird im aktuellen Konzeptstadium gesondert betrachtet. Nach einigen internen Diskussionen und Gesprächen mit Externen / Kund_innen wird die nächste Versionsnummer um einen entsprechenden Komplex erweitert.

Die Todo hierfür ist:

  1. Erfassen der Abonnenten und Erfassen der abonnierten Accounts als „Liste“.
  2. Ausgabe: „Wer folgt dem beobachteten Account und welchen Accounts folgt der beobachtete Account?“
  3. Aktivitätsbeobachtung: „Wer ist in welcher Form auf den beobachteten Accounts aktiv (gez. durch Likes, Comments)?“

Die aktuellen Engagements und Projekte werden selbstverständlich um die Dienstleistung „Instagram-Account-Reports“ und die entsprechende Beratung erweitert.

Ich bekomme derzeit erstaunlich viele Rückmeldungen mit ein und denselben Inhalten: das Erfassen der Daten über Instagram, Pinterest und anderen Socialmedia ist (a) nicht möglich oder (b) extrem aufwändig / teuer. Nunja: hier möchte ich auf den Inhalt „Gesprächspartner_innen für das Internetmarketing“ hinweisen. Das Erfassen und Verstehen der extrem gut dokumentierten Socialmedia-API gehört zum Berufsbild „Internetmarketing“ oder „Socialmedia-Marketing“ dazu und das Entwickeln eigener Lösungsansätze für das Beobachten und die Datenerfassung ist gerade mit Hilfe der APIs mit einem enorm geringen Zeitaufwand durchaus möglich.

Informationen zu den APIs inklusive (!) Codebeispiele findet man hier:
[Instagram]
Instagram (Developer)
Endpoints der API
Infos zu der Limitierung
Tagsuche
Grobrecherchen, Rohdatenerfassung (hierauf basiert die aktuelle Version der Software!!!)
Zielgruppenanalysen auf Basis der Locations

[Pinterest]
Developer – Doku
User, Usermanagement, Follower & Co.
Dokus zu den Boards, Boardmanagement
Pins, Management und Recherche
Zielgruppenanalysen via Pinterest-API
Basisfunktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.