neuer Pinger (Desktop, Windows) – „easyPing“ UPDATE: 0.2b

Aufgrund einiger Nachfragen habe ich mich zu einer Neuauflage der Anwendung „piXologisch EasyPing“ entschieden. Diese trägt den Zusatz „reloaded“. Die Effekte dieses Werkzeuges sind vergleichbar mit den Ergebnissen aus den Pingservices, wie man sie bei WordPressinstallationen kennt: es handelt sich hierbei um die „Anmeldung“ von „neuen“ oder „geänderten“ Inhalten zum Zwecke einer möglichst schnellen Indexierung.

[Bedienung]

  1. Eingabe des Projektnamens
  2. Optional: Eingabe der zu crawlenden Sitemap
  3. Optional: Import Linkliste via Hauptmenü => Datei => Import URL-Liste (.txt)
  4. Optional: Import herunter geladener Sitemaps => Doppelklick auf „Sitemap-Datei“ plus „Crawle“
  5. Optional: Herunter schreiben oder Kopieren der Linklisten in rechte Seite => oberes Feld
  6. Markieren des gewünschten Pingdienstes
  7. Rechtsklick auf Linkliste => Start Ping / Alternativ: Hauptmenü => Start Ping
  8. Abbruch des Pings via Rechtsklick auf Linkliste => Stop Ping / Alternativ: Hauptmenü => Stop Ping

Die Liste der Pingservices befindet sich in /support/pings.txt und kann mit dem Editor / Notepad verändert werden. Ein Programmneustart lädt die Liste neu ein.

Die abgelegten Projekte befinden sich jeweils in /projekte/projektname/

Download: easyping (ZIP)

Bitte beachte:

Das Tool befindet sich im Beta-Status und wurde nicht auf alle Bugs / Fehlerquellen gegengeprüft. Ein Support für Externe (also Nicht-W&L GbR Kunden) ist natürlich ausgeschlossen und es existiert kein Anspruch auf eine dauerhafte Pflege / kostenfreie Updates. Einweisungen sind nur in Ausnahmefällen möglich und Anfragen zum Thema „was-bringt-mir-das-Pingen“ werden nur gegenüber Klienten der W&L GbR beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.