Hashtaganalyse (Instagram) auf Ebene der Posts

Leider bin ich erst über die Weihnachtsfeiertage dazu gekommen, mich um das Thema der „Feinanalysen“ via Instagram-API zu kümmern. Der Lösungsweg der Hashtaganalyse auf Ebene der einzelnen Posts sieht nun so aus:

[API-URL]
https://api.instagram.com/v1/tags/“.$wort.“/media/recent?access_token=“.$token
Die Variable „$wort“ beschreibt den Inhalt der Suchabfrage und die Variable „token“ zeigt den Zugriffscode auf die Instagram-API. Dieser Code lässt sich über eine der bekannten Anmeldeprozeduren generieren und einen möglichen Weg beschrieb ich im Artikel „Instagram-Token generieren„.
Die API-URL zielt auf eine „Momentaufnahme“ zur Abfrage und liefert „bis zu“ 20 Ergebnisse zurück. Möchte man mehr erhalten, hilft ein Blick auf die Rückgabevariable „pagination->next_url“.

[Scrape-Codes]
$response = get_curl($api);
if($response){
foreach(json_decode($response)->data as $item){
$names = $item->user->username;
$summe = count($item->tags);
$publish_time = $item->created_time;
$insta_link = $item->link;
while($a <= $summe-1) { echo $item->tags[$a]."
";
$a++;
}
}

Die Variable „publish_time“ wird noch in ein „lesbares“ Format konvertiert und die einzelnen Tags müssen noch gewichtet (Zeichenlänge, Reichweite etc.) werden.
Das Projekt „Hashtaganalyse“ wird zeitnah um diese Abfragefunktionen und Datensätze erweitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.