Google-Services: API-Keys, Nutzung der Daten …

[Anleitung]

Nach der Anmeldung bei Google muss ein individuelle „Projekt“ registriert werden, was über die „Entwicklerkonsole“ erledigt wird.

  1. Klick auf „Create Project“
  2. Eingabe des Projektnamens und Bestätigung der „TOS“
  3. => Projekt wird „angelegt“ => bitte auf Fertigstellung warten
  4. Klick im Menü (links) auf „APIs & auth“ => „APIs“
  5. Aktivierung des gewünschten Services

Für die konkrete Nutzung der APIs muss natürlich der „API-Key“ generiert werden, welchen man via Klick auf „APIs & auth“ => „Credentials“ anlegen kann. Hierfür klickt man „Public API Access“ => „Create new Key“.

Für die Nutzung des „socialtracker“ ist der „Browser Key“ anzulegen („Key for browser applications“ => „API-Key“).

[Zu aktivierende Services für „socialtracker“ v.0.10b]

  1. „Places API“
  2. „Google+ API“

Die „Places API“ bedient die Funktion „Gplaces“ und ist für die Extrahierung der Datensätze und die Auswertungen von Bewertungen etc. zuständig. Die „Google+ API“ umfasst sämtliche Funktionen rund um die Hashtagauswertung und Hashtagrecherche aus dem Medium „Google+“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.