Datenbankerweiterung und Datenbankupdate

Nach einigen Gesprächen und Analysen entschied ich mich zu einer Erweiterung der Datenbank. Diese hat nun die folgende Struktur (Quellecodeauszug aus dem Datenerfassungsprogram):

with memo do
begin
lines.Add('drop table if exists interakt;');
lines.Add('CREATE TABLE `interakt` (');
lines.Add(' `id` integer primary key AUTOINCREMENT,');
lines.Add('`name` varchar(400),');
lines.Add('`url` varchar(400),');
lines.Add('`uid` varchar(400),');
lines.Add('`postid` varchar(400),');
lines.Add('`posturl` varchar(400),');
lines.Add('`tagcloud` varchar(1600),');
lines.Add('`inflid` varchar(400),');
lines.Add('`inflname` varchar(400),');
lines.Add('`postzeit` varchar(400),');
lines.Add('`zeit` varchar(400)');
lines.Add(');');
end;

[Liste: Variablen]
„id“ => laufende Nummer
„name“ => Name des likenden Accounds
„url“ => Profilurl des likenden Accounts
„uid“ => ID des likenden Accounts
„postid“ => ID des beherzten Mediums
„posturl“ => URL des berherzten Mediums
„tagcloud“ => Tagcloud des beherzten Mediums [NEU]
„inflid“ => ID des Accounts des beherzten Mediums [NEU]
„inflname“ => Name des Accounts des beherzten Mediums [NEU]
„postzeit“ => Zeitstempel, Postzeitpunkt des beherzten Mediums [NEU]
„zeit“ => Scrapingzeitpunkt

Das final festgelegte Datenbankformat ist nun SQLite. Die Datenbank umfasst in der aktuellen Version und Struktur ca. 30GB und es lassen sich nun auch relativ sauber die folgenden Fragen entweder beantworten oder interpretieren:

(1) Wieviele Tags machen je Projekt oder Thema überhaupt Sinn?
(2) Wie beliebt oder unbeliebt sind Tags und Tagkombinationen?
(3) Welche Postzeitpunkte ziehen hohe Likeaufkommen / Interaktionen nach sich?
(4) Wie aktiv sind Likende auf den Accounts div. Influencer?
(5) Existieren Querverbindungen zwischen Themen und Themenkombinationen (Tags und Tagclouds)?
(6) Existieren Muster und Auffälligkeiten im Likeverhalten? (Bots, Fakes?)
(7) u.v.m.

Die Datenbank wird relativ unregelmäßig aktualisiert. Befreundete Kolleg_innen, unsere Kund_innen und interessierte Gesprächspartner_innen erhalten zeitnah Zugriff auf die Datenbank in Form einer spezielleren Schnittstelle (eMail-basiert).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.