Warum ist die Zielgruppenanalyse vor der Beauftragung einer SEO-Agentur wichtig?

Eines der größten Fehler in der SEO ist das vermeintlich werthaltige Positionieren von Keywords ohne den Blick auf die jeweils relevante Zielgruppe. Bedenkt man, dass die SEO Traffickanäle aufbaut und hierüber ein potentielles Klientel gezielt anspricht, ist ein externer Blick auf das Verhältnis von den angebotenen Produkten und Dienstleistungen zur anvisierten Zielgruppe notwendig. In der Regel ist der klassische SEO für eine solche Aufgabe eher untauglich: die „reine“ Suchmaschinenoptimierung arbeitet schließlich mit (eventuell) vorhandenen Materialien, welche marktgerecht aufgearbeitet sein sollten. Der SEO hat also kaum oder wenig Einflußmöglichkeiten auf eine wirtschaftlich optimale Ausgestaltung des Ausgangszustandes (vorh. Webseite, Texte, Produkt- und Dienstleistungsbeschreibungen etc.).

Hierzu fiel mir kürzlich eine spannende Dienstleisterin auf:

„Webseiten sind wichtig, klar! Aber wer besucht Ihre Webseite? Partner? Wettbewerber? Kunden? Bestandskunden? Neukunden? Jede Zielgruppe ist anders und hat spezifische Bedürfnisse. Kennen Sie diese Bedürfnisse? Wenn Sie jetzt zögernd JA sagen, sollten wir uns kennen lernen! Wir arbeiten für den Mittelstand und namhafte Unternehmen wie E.ON und BASE. Und wir kennen auch Ihre Zielgruppe! Garantiert!“

Kontakt: http://www.stollberg-marketing.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.