Projekt „Instagram, Interaktionen“ – Tagcloudanalysen

Die Abfrage für die nachfolgenden Datensätze ist:
select tagcloud, length(tagcloud), count(distinct(uid)), count(distinct(inflname)), count(distinct(postid)) from interakt where tagcloud like ''%'+abfrage+'%'' group by tagcloud;

Die aktuellen Ergebnisse beinhalten folgende Angaben:

(1) Tagcloud (tagcloud) (als substring)
(2) Zeichenkettenlänge der Tagcloud (length(tagcloud))
(3) Anzahl der Interaktionen // Anzahl der Interagierenden Accounts (count(distinct(uid))
(4) Anzahl der Influencer-Accounts (count(distinct(inflname))
(5) Anzahl der Postings (count(distinct(postid))

Alle Angaben verstehen sich als „je UNIQUE Tagcloud“ und DIE Tagcloud beschreibt die Tagsammlungen.

Beispieldatensätze (Excel, Download)
[Politik]
Download: christianlindner
Download: bundestagswahl
Download: bundestag
Download: dielinke

[Wohnung, Home & Living]
Download: badezimmer
Download: wohnzimmer
Download: kinderzimmer

[Städte]
Download: leipzig
Download: berlin

[Sonstiges]
Download: geschenk
Download: stricken

[Urlaub]
Download: urlaub
Download: strand
Download: meer

[Hinweise und allgemeine (!) Erklärungen]
Die Angabe zur Zeichenkettenlänge der jeweiligen Tagwolken liefert in Verbindung mit den Zahlen aus (3), (4) und (5) eine Interpretationsgrundlage für die Beantwortung folgender Fragen:
Wieviele Tags machen je Posting Sinn?
Welche Taghäufungen im Sinne der reinen Anzahl provozier(t)en wieviele Likes?
Exkludiert man nun besagte Zeichenkettenlänge aus der Datenbegutachtung, ergeben sich in Verbindung mit den Zahlen aus (3), (4) und (5) die Möglichkeit(en) zur Beantwortung folgender Fragen:
Welche Themen in Form der Tags „kommen an“?
Welche Themen in Form der Tags werden von wieviel Accounts wahrgenommen UND honoriert?
Welche Themen in Form der Tags werden von wieviel Accounts veröffentlicht?
Die Datensätze liefern einen relativ groben Überblick zu den gesuchten Themen. Sie geben analog zur genannten Abfrage keinerlei Auskunft zu den Postingzeiträumen und den konkreten Interagierenden / Influencern, da hier diese Angaben nicht mitgeliefert werden. Hier ist eine entsprechende Tiefenprüfung via erweiterter DB-Abfrage natürlich obligatorisch.

Anfragen, Nachfragen und generelle Gesprächsangebote bitte an office(at)pontipix.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.