[Notiz] Erste Ergebnisse aus dem Socialmediarecherche-Experiment

Im Zuge der Jahreswende und den bekannten G-Algo-Updatemeldungen baute ich die Ergebnisse aus der socialmediabasierten Zielgruppenrecherche an die Vermarktung eines unserer Experimente.
Im Prinzip handelt es sich hierbei um das vorgelagerte Auslesen von bestimmten Wertigkeiten (Reichweite von Tags, Kommunikationsfetzen usw.) für

Produkte
ortsbezogene Dienstleistungen
Orte und „Events“

und das Verwenden der Ergebnisse für die gezielte Promotion entsprechender Angebote aus einem Affiliateumfeld.
Die Zwischenergebnisse (Positionen, AUSZUG, Messung via Rankingchecker und Abgleich mit Piwik/WMT) sind nun:

  1. „köln deals“: N/A auf #19
  2. „mainz deals“: N/A auf #32
  3. „nürnberg deals“: N/A auf #44
  4. „bielefeld deals“: N/A auf #20
  5. „bonn deals“: N/A auf #21
  6. „halle deals“: N/A auf #16
  7. „braunschweig deals“: N/A auf #17
  8. „mannheim deals“: N/A auf #20
  9. „deals magdeburg“: N/A auf #21
  10. „dresden deals“: N/A auf #36

Die genannten Phrasen und deren Positionen sind stabil und bei dem Projekt handelt es sich um die Domain hinter dem Beitrag „„neues Affiliate-Projekt““ Die Provisionen haben sich ca. vervierfacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.