Changelog – anvisierte (neue) Funktionen für Socialtracker 0.10b

Folgende Features sind für die kommende Versionsnummer in Planung: [Twitter]

  1. Beobachtung von Accounts, Firmenaccounts
  2. Prüfen von retweets, Favoriten etc.
  3. Speichern und Aufbereitung der Ergebnisse => Hashtags, konkrete Tweets etc.
  4. geeigneter Automatismus => Alerts
  5. Beobachtung von Trends in Form der Twittertrends UND Beobachtung der Influencer
  6. ggf. und je nach Algoentwicklung: globale Influencersuche anhand der Hashtags
  7. Filterfunktion: Spammer, Autoposter
  8. Filterfunktion: Follower / Follows

[Global]

  1. Zusammenführung der Hashtaganalyseprozeduren (erledigt => Wizard)
  2. Zusammenführung der Hashtaganalyseergebnisse zu geeigneten Protokollen
  3. neue Hashtaganalysequellen: Youtube und Instagram plus Zusammenführung
  4. Entwicklung von Reportingprozeduren: eMail => Plain, HTML, PDF (keine Whitelabellösung!!!)
  5. Hinweisausgabe auf Changelogs und ggf. Einbindung eines „Autoupdaters“ in üblicher und etablierter Form
  6. Zusammenführung Hashtagergebnisse aus Twitter u. Gplus mit der piXologisch EasyPromo

[bekannte Fehler]

  1. „Forbitten“ bei Gplus (taucht auf, wenn >2 Kopien zur selben Zeit einen API-Key verwenden, lösbar über Rotation oder individuelle Key-Zuweisung)
  2. Speichern / Ordnerfehler bei Hashtagresearch, Social-Signals (beseitigt)

Komplett ausgeschlossen ist hier die Etablierung eigenständiger Socialmedia-Clients mit Schreibrechten auf diesen oder jenen Account. Wir haben uns intern darauf verständigt, dass diese Anwendung ausschließlich der Recherche und des Monitoring dienen soll. Ich werde verstärkt bestimmte und sinnvolle Funktionen in geeignete webbasierte Scripte auslagern und somit eine „hybride“ Version des Socialtrackers aufbauen. Zukünftig wird die Datenerfassung also via Webanwendungen und die Interpretation der Daten über die Anwendung „Socialtracker“ realisiert. Die Freigabe der Versionsnummer 0.10b ist für den 25.08.2014 – unter Vorbehalt – geplant. Im Zuge dessen werde ich mich noch um eine geeignete Kompensationslösung für die geplante Abschaltung der aktuellen Verteilerservices (dlvr.it, ifttt.com) bemühen. Schreib- und Recherchescripte für die Socialmedia sind relativ problemlos herzustellen und ich hänge hier noch an Verwaltungs- und Absicherungsfunktionen fest. Wegen einiger Anfragen: es ist nicht möglich, dass ich hier den kompletten Funktionsumfang als „freie Version“ heraus gebe und / oder die fertige Version (also relativ bugfrei etc.) zum Verkauf anbiete. Besondere Ausnahmen sind die Klienten der Wobus & Lehmann GbR oder ein speziellerer Kollegenkreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.