Aktivitäten auf Pinterest: Eine erste Bilanz

Die konsequente Anwendung des Systems „Interessensmatrix“ auf den Themenkomplex „Wohnen und Einrichten“ ergab die folgende Entwicklung:

Auszug aus der Besucherstatistik
Lesehinweis für die folgende Zahlenreihe: Datum, Useraktivität, Besuche
Unter „Useraktivität“ verstehen wir hier die Zusammenzählung von „Klick“, „Like“ und „Repin“. Die „Besuche“ zeigen das Besucheraufkommen.

2015-02-15,134,13959 (Start: Pinwandoptimierung nach Interessensmatrix)
2015-02-16,149,14851
2015-02-17,159,15736
2015-02-18,165,16446
2015-02-19,174,17134
2015-02-20,186,18011
2015-02-21,198,18955
2015-02-22,217,20561
2015-02-23,258,22429
2015-02-24,278,23235
2015-02-25,297,24054
2015-02-26,316,24785
2015-02-27,323,25410
2015-02-28,325,25718

Ausgehend von diesen Zahlen führen wir nun ab sofort die ConversionRate-Berechnung in dieser Formel:
CR=(Besucheraktivität*100)/Besuche
ein.
Für den 15.02.2015 ergibt sich hier die CR 0,96 und für den 28.02.2015 die CR 1,26.

Besucherzusammensetzung nach Geschlecht
Female: 19191
Male: 3681
Unspecified: 2080

Interessant ist hier der enorm hohe Anteil von Besucherinnen. Man kann sicherlich unterstellen, dass in der Geschlechterauswertung eine Fehlerquote zu finden ist (Fake-Accounts, Spaß-Account, andere Geschlechtsidentität etc.). Analog zu diesen Zahlen ergibt sich dennoch die Notwendigkeit, die „Zielgruppe Frau“ hinsichtlich der Bedürfnisse und Rechercheverhalten stärker zu berücksichtigen (und dabei bitte auf sexistische Stereotypen zu verzichten).

Besucherzusammensetzung nach Sprache
German: 16433
English: 6125
Spanish: 730
Dutch: 502
French: 472

Besucherzusammensetzung nach Herkunft
Deutschland: 15751
Vereinigte Staaten: 3022
Österreich: 786
Schweiz: 622
Niederlande: 401

In den Metriken Sprache und Herkunft kann man einen deutlichen Hinweis darauf sehen, dass in Pinterest ein deutschsprachiger Markt existiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.