WAS IST EIN BACKLINK?

Rückverweis (Backlink) nennt man einen Link, der von anderswo, insbesondere von anderen Webseiten, auf eine bestimmte Webseite führt. In vielen Suchmaschinen wird die Anzahl der Rückverweise als Indiz für die Linkpopularität oder Wichtigkeit einer Webseite verwendet; Googles PageRank-Algorithmus ist ein Beispiel hierfür. Da Suchmaschinen auch die Linktexte der Rückverweise als Suchbegriffe werten, kann diese Eigenschaft durch eine so genannte Google-Bombe missbraucht werden.

Auf die Backlinks hat der Betreiber der Webseite in der Regel keinen direkten Einfluss. Zur Generierung zusätzlicher Backlinks bzw. zur Beeinflussung des Linktextes und Linkpopularität dienen u.a. Referrer-Spam, Textlinktausch und Artikelverzeichnisse.

Das Aufspüren der Backlinks erfolgt mit Hilfe von Suchmaschinen oder durch Auslesen der Referrer bei der Logdateianalyse. So kann man bei vielen Suchmaschinen eine Suchanfrage der Form „link:“ verwenden, um die Rückverweise auf die Webseite mit der angegebenen URL zu bestimmen. Quelle: Wikipedia

Ein Gedanke zu “WAS IST EIN BACKLINK?

  1. Toller Artikel, jedoch habe ich mal eine Frage. Wie kann ich diesen Post zu meinem Feed Reader hinzufügen? Ich finde das Icon nicht. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.