Planung: Werkzeug zur Unterstützung der Pinterestaktivitäten

Nach Erwirtschaftung erster und durchaus guter Zahlen aus dem Umfeld „Instagram“ habe ich mich heute zur Ausweitung des Systems auf „Pinterest“ entschieden. Hierbei ist ein Halbautomatismus geplant, welcher uns bei der Beantwortung folgender Fragen unterstützen soll:

1. Existiert ein logisches Verhältnis von Likeaktivitäten zu neuen Fans?
2. Lassen sich über „Likes“ Clicks und Repins „optimieren“?

Eventuell werde ich hier das System „Interessensmatrizen“ als Recherchefunktion für Trends und Zielgruppen verwerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.