Netzarbeiten, Vorbereitungen auf kommende Qualitätsupdates

Das deutliche „Anschlagen“ unserer „Frühindikatoren“ zwingen mich zu einer kompletten Umarbeitung der Linkplätze, speziell Blogrolls. Es ist deutlich absehbar, dass SEO-Maßnahmen in Form von „klassischen“ Blogroll-Links entweder keinen / wenig Erfolg produzieren oder auch kontraproduktiv „arbeiten“.

Unter einem „klassischen“ Blogroll-Link verstehe ich:

a) Link mit gleichbleibender URL, Linktext, Linkbeschreibung

b) „statischer“ Link in einer rotierenden Blogroll

Aktuell arbeite ich an einer verstärkten „Dynamisierung“ zentraler Links. Es werden hierbei wechselnde Linktexte und Linkbeschreibungen realisiert. Das Rotationsprinzip wird bestehen bleiben. Unser Netzwerk bekommt zeitnah Zugriff auf das Script ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.